DMT vs. Salvia – im Vergleich

Unterschiede zwischen DMT und Salvia Divinorum (Göttersalbei) :

Die Salvia Erfahrung, wird durch Salvinorin-A, welches ein Kappa-Opiat Agonist ist, ausgelöst.

 

DMT hingegen durch N,N-Dimethyltryptamine, einem 5-HT2A Agonist ausgelöst, welcher der Gleiche wie bei den klassischen Halluzinogenen, wie LSD, Pilzen, Meskalin ist.

 

Niedrige Dosierung:

DMT ist schön und elegant, Farben wirken intensiver . Das Urteilsvermögen ist nicht beeinflusst. Visuelles spielt sich bei offenen Augen ab.

Durch Salvia sieht man den Raum in dem man ist, in Plastik gehüllt, während man zu einer Box wird.

 

Hohe Dosierung von DMT:

Der von Anwendern genannte „Durchbruch“ ist mit DMT tiefgehender, als mit Salvia. Bei höherer Dosis wird vom DMT Hyperraum gesprochen.

Alles geht sehr schnell und ist über dem Verstehbaren. Man verlässt seinen Körper, vergisst, dass man Mensch ist, trifft hoch entwickelte Alienwesen und alles was geschieht ist zu hoch für den Anwender. Es ist schwer zu beschreiben, oder als Erinnerung zu behalten. Der Sinn von Vergangenheit und Zukunft geht verloren. Der Anwender befindet sich in tiefer Trance und sollte der Erfahrung besser keinen Wiederstand entgegen bringen, sonst wird es ein Horrortrip.

Doch es fühlt sich natürlich an, beschreiben Anwender, so als seien sie vorher schon mal an diesem Ort gewesen.

 

 

Hohe Dosierung von Salvia:

Salvia bringt den Anwender ganz woanders hin. Er verlässt seinen Körper und vergisst, dass er Mensch ist, so wie bei DMT, doch alles ist intensiver. Das Verlassen des Körpers fühlt sich interner an. Man vergisst komplet, dass man Mensch ist. Eine Beobachtung wie ein Mensch sie hat, fehlt völlig. Das Urteilsvermögen geschieht eher so, als ob alles wahrgenommene so ist, wie es ist und immer so war und bleiben wird.

Der Anwender fühlt Gravitation und Bewegung. Oft verwandelt sich der Anwender in gewöhnliche Gegenstände, was er physisch und psychisch fühlt.

Als wäre er der Münzschlitz eines Automaten. Der Anwender dreht sich, spuckt Münzen aus und es wird immer so bleiben. Er kann diese Erfahrung nicht bekämpfen oder ändern.

 

Viele Anwender von Salvia schwören sich, dies nie wieder zu konsumieren. Wenige konsumieren es öfter als 1mal.

 

DMT fühlt sich an, wie ein göttliches Geschenk von einer Kraft, die im Raum nach dem Leven residiert und die der Kern aller Kreation ist.

Salvia ist mehr brutal, doch hängt es auch vom Anwender ab  was Salvia ihm lehrt. Mehr zu DMT & Salvia im Blog Artikel: Was lehren Salvia & DMT.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.